Benebelt von Medikamenten

21.11.2020 / 09:26
24-Jähriger aus Pfaffenhofen ist nach Unfall den Führerschein los
Symbolbild Blaulicht
Symbolbild Blaulicht
Symbolbild Blaulicht (Autor: Pixabay)

(ty) Die Streife der Polizei Pfaffenhofen ist am Freitag gegen 18.35 Uhr zu einem Unfall gerufen worden, bei dem sich zwei entgegenkommende Autos auf der Äußeren Moosburger Straße in Pfaffenhofen mit den Spiegeln berührten. Bei der Unfallaufnahme fiel den Beamten auf, dass der 24-jährige Unfallverursacher einen benommenen Eindruck machte. Auf Nachfrage gab er an, strake Medikamente genommen zu haben.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde der Pfaffenhofener zur Durchführung einer Blutentnahme auf die Dienststelle gebracht. Aufgrund seiner Ausfallerscheinungen in Verbindung mit Medikamentenkonsum erfüllte er den Straftatbestand der Straßenverkehrsgefährdung. Sein Führerschein wurde vorläufig sichergestellt und wird zur weiteren Entscheidung an die Staatsanwaltschaft gesandt.

Im Trend
Auto überschlägt sich mehrfach: Eine Person verstorben, eine weitere schwer verletzt
20.06.2021 / 18:11
Zu einem schweren Unfall mit einem Toten und einer Schwerverletzten ist es am Sonntagnachmittag ...
Mehr erfahren
Freibad
17.06.2021 / 07:16
Termine im Freibad Ingolstadt sind relativ schnell ausgebucht
Mehr erfahren
18.06.2021 / 17:22
Töchterchen Victoria Eleonore Luise kam am Donnerstag zur Welt.
Mehr erfahren
Unfall
22.06.2021 / 19:58
Polizei nennt weitere Details zu dem Unfall mit vier Toten
Mehr erfahren
Gewitter2
20.06.2021 / 09:40
Der Deutsche Wetterdienst hat für weiter Teile der Region vor schweren Gewittern am ...
Mehr erfahren