Baby verbrüht sich mit heißer Milch

19.05.2020 / 08:31
Das Kleinkind kam in eine Spezialklinik in München
hub6
hub6
Unfall Autobahn Rettungshubschrauber

(ty) Ein 15 Monate altes Baby hat sich Montagnachmittag in Eichstätt mit heißer Milch verbrüht. Gegen 14.10 Uhr befand sich die 37-jährige Mutter des Kleinkindes zusammen mit zwei weiteren Kindern in dem Reihenhaus und kochte auf dem Herd einen Topf Milch. Als die Mutter kurz die Küche verließ, hörte sie unmittelbar danach laute Schreie aus der Küche. Aus bislang ungeklärter Ursache hat sich das 15 Monate alte Baby mit der heißen Milch aus dem Topf verbrüht. Das Baby wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik nach München geflogen. Die Polizeiinspektion Eichstätt hat die Ermittlungen zur Klärung der Unfallursache aufgenommen. 

Im Trend
Maske
29.05.2020 / 11:38
(ty) Nach der Erkrankung eines Schülers in einer 9.
Mehr erfahren
Volksfest
27.05.2020 / 07:50
Wegen der Tiefgarage lässt sich das nicht verankern – Start ist am Freitag um 15 Uhr
Mehr erfahren
Freibad
27.05.2020 / 07:18
Das Freibad wird voraussichtlich am 8. Juni öffnen – Allerdings mit Auflagen
Mehr erfahren
Mutter
27.05.2020 / 15:12
Mehr als jedes fünfte Neugeborene in Ingolstadt hat eine Mutter, die 35 Jahre oder älter ist
Mehr erfahren
Wonnemar-Bauarbeiten
30.05.2020 / 06:46
(ty) Kurz vor dem langen Pfingstwochenende und als viele im Ingolstädter Rathaus schon im ...
Mehr erfahren
Fest
29.05.2020 / 22:05
Volksfest im Kleinformat kommt gut an
Mehr erfahren