Auf Köschinger Wirt eingeprügelt

11.08.2020 / 17:55
Übel mitgespielt wurde einem Köschinger Gastronomen am Freitagabend gegen 23.15 Uhr vor seiner Gaststätte.
(Autor: Albrecht)

(ty) Wie die Polizei am Dienstag auf Anfrage mitteilte, kam es dabei zu einer körperlichen Auseinandersetzung, bei der vier Täter mit Fäusten auf den 55-jährigen Wirt einschlugen. Laut Polizei wurde der Gastronom bei dem Streit mittelschwer verletzt, so dass er mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht wurde.

Im Rahmen einer Fahndung konnte die Polizei drei der vier Täter kurz nach der Attacke auf den Wirt festnehmen. Sie sind zwischen 26 und 40 Jahre alt und kommen aus drei verschiedenen umliegenden Gemeinden. Die drei gefassten Täter waren alle alkoholisiert, so die Polizei, und zwar mit bis zu zwei Promille. Sie müssen sich wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten. Nach Feststellung ihrer Personalien wurden sie wieder auf freien Fuß gesetzt.

Der genaue Grund für den Angriff auf den Wirt konnte der Polizei zufolge bisher nicht ermittelt werden. Allerdings ist es wohl schon in der Wirtschaft zu Streitereien gekommen.

Im Trend
r1
13.09.2020 / 12:02
48-Jährger wollte schlichten und musste mit gebrochenem Ellbogen ins Krankenhaus
Mehr erfahren
Familie Hasler
16.09.2020 / 08:58
Familie Hasler übernimmt die Flyts Bar in der Grießmühlstraße
Mehr erfahren
Symbolbild Blaulicht
12.09.2020 / 12:26
Mehrmaliger Übergriff durch eine etwa zehnköpfige Gruppe junger Männer
Mehr erfahren
Fritz Dippert
13.09.2020 / 12:07
Nach Corona-Sperre: Durststrecke für Ingolstädter Kneipen- und Barbetreiber endet
Mehr erfahren
Kontrolle
13.09.2020 / 12:14
Mehrere E-Scooter-Fahrer betrunken unterwegs
Mehr erfahren
r1
16.09.2020 / 11:34
Unfall in der Ettinger Straße – Mann musste mit Hebekissen befreit werden
Mehr erfahren