Arbeitsunfall in Ebenhausen-Werk

16.02.2021 / 12:16
In einem Entsorgungsbetrieb in Ebenhausen-Werk kam es am Montagnachmittag gegen 14 Uhr zu einem Arbeitsunfall, bei dem zwei Arbeiter leicht verletzt wurden.
p12
p12 (Autor: SCHMATLOCH)

(ty) Die zwei Männer bemerkten in einer Halle einen beißenden Geruch. Wie sich herausstellte, war ein Metallbehälter mit einer ätzenden Substanz leicht undicht und es kam zum geringfügigen Austritt der Flüssigkeit.

Die Halle wurde sofort gesperrt, die Werksfeuerwehr wurde verständigt, entfernte den Behälter aus der Halle und veranlasste weiteres. Die beiden Angestellten klagten über leichte Halsschmerzen, sie kamen zur Untersuchung vorsorglich in ein Krankenhaus.

Warum es zu dem Austritt kam, ist Gegenstand der weiteren Ermittlungen. Neben der Werksfeuerwehr und der Polizei waren drei Fahrzeuge des Rettungsdienstes sowie ein Notarzt vor Ort.

Im Trend
23.02.2021 / 18:09
Der Autobauer reagiert auf Teilemangel
Mehr erfahren
22.02.2021 / 17:23
Im Bereich der Innenstadt darf ab Dienstag wieder zum Essen, Trinken oder auch Rauchen die Maske ...
Mehr erfahren
22.02.2021 / 11:12
Arbeitsunfall im Kösching Gewerbegebiet Interpark
Mehr erfahren
23.02.2021 / 12:15
Die Vorwürfe gegen die Fitness-Kette sind immer die gleichen - Nun äußert sich die Firma
Mehr erfahren
Symbolbild Coronavirus
20.02.2021 / 09:33
RKI meldet Corona-Zahlen
Mehr erfahren