Alarm für die Feuerwehr: Rauch in Ingolstädter Mittelschule

23.02.2021 / 12:42
FW3
FW3 (Autor: SCHMATLOCH)

(ty) Die Feuerwehr ist am Dienstagmittag in die Gebrüder-Asam-Mittelschule im Südwesten ausgerückt.

Nach ersten Informationen der Polizei wurde der Alarm wegen einer Rauchentwicklung auf einer Toilette ausgelöst. Dort ist wohl ein Feuer ausgebrochen, das mittlerweile aber nicht mehr brennt. Die Flammen hatten sich nicht weiter ausgebreitet. Dennoch gab es ein eine starke Rauchentwicklung, teilte die Polizei auf Anfrage mit. Der Schulbetrieb soll morgen wie gewohnt weitergehen, so Rektor Martin Diepold. Es waren rund 40 Einsatzkräfte der Feuerwehr, 25 Sanitäter und Rettungskräfte sowie 4 Polizisten vor Ort. Die 40 Schüler, die sich im Gebäude befanden, waren bereits erfolgreich aus dem Gebäude evakuiert, als die Einsatzkräfte an der Schule ankamen. Es gab keine Verletzten. Die Höhe des Schadens ist noch nicht bekannt.
Im Trend
23.02.2021 / 18:09
Der Autobauer reagiert auf Teilemangel
Mehr erfahren
22.02.2021 / 17:23
Im Bereich der Innenstadt darf ab Dienstag wieder zum Essen, Trinken oder auch Rauchen die Maske ...
Mehr erfahren
22.02.2021 / 11:12
Arbeitsunfall im Kösching Gewerbegebiet Interpark
Mehr erfahren
23.02.2021 / 12:15
Die Vorwürfe gegen die Fitness-Kette sind immer die gleichen - Nun äußert sich die Firma
Mehr erfahren
Symbolbild Coronavirus
20.02.2021 / 09:33
RKI meldet Corona-Zahlen
Mehr erfahren