7-Tage-Inzidenz: Stadt Ingolstadt unterschreitet 50er-Marke

06.06.2021 / 14:48
Die Stadt Ingolstadt hat die Inzidenz-Marke von 50 unterschritten.

Gastronomie (Autor: Pixabay)

(ty) Am Sonntag ist die Inzidenz auch im Stadtgebiet von Ingolstadt unter die Marke von 50 gefallen. Das Robert Koch-Institut gab die Zahl der Neuinfizierten binnen einer Woche gerechnet auf 100 000 Einwohner mit 45,1 an. Über das Wochenende haben sich laut dem städtischen Gesundheitsamt neun Menschen neu mit dem Corona-Virus infiziert. Insgesamt sind damit im Augenblick 145 Ingolstädterinnen und Ingolstädter als infiziert registriert. Im Klinikum werden 29 Patienten behandelt, die an Covid-19 erkrankt sind. Fünf liegen auf der Intensivstation, drei werden beatmet. Wie berichtet, treten an diesem Montag, 7. Juni, Lockerungen der Corona-Beschränkungen in Kraft. So darf der Einzelhandel wieder ohne Terminvereinbarung öffnen, Restaurants können auch in geschlossenen Räumen Gäste begrüßen. Es dürfen sich auch wieder mehr Menschen aus unterschiedlichen Haushalten treffen, kulturelle Veranstaltungen sind mit einem größeren Publikum möglich. Die genauen Regelungen sind im Internet auf der Seite www.ingolstadt.de/corona nachzulesen.

Auch wenn der Inzidenzwert in Ingolstadt nun unter 50 liegt, bleiben in der Stadt die verschärften Regelungen zur Testpflicht und Kontaktbeschränkungen zunächst bestehen, wie sie bei einem Inzidenzwert zwischen 50 und 100 gelten. Erst wenn der Wert stabil unter der Marke von 50 bleibt, sind weitere Lockerungen vorgesehen. In der aktuell geltenden 13. Version der bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung heißt es dazu: „Unterschreitet in einem Landkreis oder einer kreisfreien Stadt an fünf aufeinander folgenden Tagen die vom RKI im Internet veröffentlichte 7-Tage-Inzidenz den für die Regelung maßgeblichen Schwellenwert, so treten dort die von der Regelung verfügten Maßnahmen ab dem übernächsten darauf folgenden Tag außer Kraft.“ Im Idealfall wäre das demnach der Samstag.

Verena Roider

Im Trend
Donau
19.07.2021 / 08:02
Die Hochwassersituation in der Region
Mehr erfahren
23.07.2021 / 18:43
Polizei bestätigt Polizeieinsatz in Haunwöhr
Mehr erfahren
Wohnung
23.07.2021 / 18:39
Nach tragischem Todesfall im Buchtal: Vermieterin muss sanieren
Mehr erfahren
Symbolbild Blaulicht
19.07.2021 / 19:47
Zur Klärung der genauen Todesursache soll die Leiche rechtsmedizinisch untersucht werden
Mehr erfahren
Theresienbräu1
19.07.2021 / 13:21
Der Schanzer Augustiner hat heute unter dem Namen „Theresienhof“ in der Theresienstraße aufgemacht
Mehr erfahren