31-Jähriger überschlägt sich mit seinem Auto auf der A9 in Richtung München

07.12.2019 / 07:48
(ty) In der Nacht von Freitag auf Samstag ist es auf der A9 bei Lenting zu einem Verkehrsunfall gekommen.
Symbolbild Blaulicht
Symbolbild Blaulicht
Symbolbild Blaulicht (Autor: Pixabay)

Ein 31-Jähriger fuhr auf der A9 in Fahrtrichtung München als er bei Lenting aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit an die winterlichen Fahrbahnverhältnisse die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Der Pkw des Mannes kollidierte mit der rechten Schutzplanke und kam schließlich von der Fahrbahn ab, heißt es in einer Mitteilung der Polizei. Neben der Hauptfahrbahn überschlug sich der Pkw und kam im angrenzenden Grünbereich zum Stehen. Der Fahrer erlitt leichte Verletzungen und wurde mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. An seinem Fahrzeug und der Schutzplanke ist ein Schaden in Höhe von etwa 5000 Euro entstanden. Der Pkw musste abgeschleppt werden. Für die Absicherung und Bergung des Fracks war die freiwillige Feuerwehr Stammham mit zehn Mann an der Unfallstelle eingesetzt. Zu Verkehrsbehinderungen kam es aufgrund wenig Verkehrsaufkommens nicht.

Im Trend
Familie Hasler
16.09.2020 / 08:58
Familie Hasler übernimmt die Flyts Bar in der Grießmühlstraße
Mehr erfahren
Volksfest Ingolstadt
18.09.2020 / 18:43
Gesundheitsamt erteilt Ausnahmegenehmigung für Schausteller
Mehr erfahren
20.09.2020 / 08:27
Polizei stoppt Drogen- und Alkoholfahrten
Mehr erfahren
r1
16.09.2020 / 11:34
Unfall in der Ettinger Straße – Mann musste mit Hebekissen befreit werden
Mehr erfahren
hub1
16.09.2020 / 14:58
Totalsperre nach einem schweren Unfall auf der A9 bei Denkendorf aufgehoben
Mehr erfahren