„Liftkurs“ für das Neue Schloss

18.03.2014 / 12:49
Bis zur Landesausstellung 2015 soll das Ingolstädter Wahrzeichen barrierefrei sein – Dazu gehört auch ein Aufzug an der Außenmauer  (ty) Napoleon kommt 2015 nach Ingolstadt. Nicht persönlich natürlich, sondern in der Bayerischen Landesausstellung, die Ende April bis Ende Oktober im Neuen Schloss zu sehen sein wird. Und dieses Großereignis wirft seine Schatten voraus.

Bis zur Landesausstellung 2015 soll das Ingolstädter Wahrzeichen barrierefrei sein – Dazu gehört auch ein Aufzug an der Außenmauer 

(ty) Napoleon kommt 2015 nach Ingolstadt. Nicht persönlich natürlich, sondern in der Bayerischen Landesausstellung, die Ende April bis Ende Oktober im Neuen Schloss zu sehen sein wird. Und dieses Großereignis wirft seine Schatten voraus. Die barrierefreie Erschließung des spätgotischen Prachtbaus mit Aufzug, neuen Toilettenanlagen und Rampen im Inneren hat begonnen. 2,8 Millionen Euro kosten die Baumaßnahmen.

Nach einem aufwändigen und langwierigen Planungsprozess, bei dem neben Architekten, Statiker, Behindertenvertreter, Fachleute aus den Bereichen Elektrik, Sicherheit, Brandschutz, Feuerwehr und nicht zuletzt auch der Denkmalschutz einbezogen waren,  begannen am 10. März planmäßig die Baumaßnamen. Das Büro „Guggenbichler + Netzer“ wurde mit den Planungen und der Umsetzung beauftragt.?

Kitzligster Teil ist der Aufzug, der an der Außenwand in einem relativ schmalen Zwischenraum zwischen dem Verwaltungstrakt und dem Palas – der das Museum beherbergt – gebaut wird. Er wird indes, wie Museumschef Ansgar Reiss  versicherte, lediglich von einem einzigen Blickwinkel von der Roßmühle her sichtbar sein. Das oberste Stockwerk des Schlosses wird zudem nicht von dem neuen Aufzug erschlossen, da sich dort nur Archiv- und Lagerräume befinden. Ein schwieriges Unterfangen und eine Herausforderung für die Planer, die mit großer Sorgfalt und Respekt an dieses hochwertige Ingolstädter Wahrzeichen herangehen.?

Die Baumaßnahmen machen eine teilweise Schließung der Räume ab sofort nötig. Endgültig wird das Neue Schloss ab dem 1. September seine Pforten für die Besucher schließen. Öffnen wird es dann wieder Ende April 2015, wenn Napoleon in der Bayerischen Landesausstellung nach Ingolstadt kommt.

Im Trend
Intensivstation
01.04.2020 / 08:56
Experten rechnen mit einer drastisch steigenden Zahl an massiv Erkrankten
Mehr erfahren
Corso
07.04.2020 / 14:45
Für das Szene-Lokal „Corso Italia“ und das „Café Nero“ von Sandro Montuori wurden die Mietverträge ...
Mehr erfahren
Produktion A4
06.04.2020 / 21:48
Wegen Nachfragerückgängen und Engpässen in der Lieferkette stehen die Bänder nun bis 26. April
Mehr erfahren
Trinkwasser
06.04.2020 / 08:45
Stadt warnt vor trinkwasserhygienischen Problemen in kaum genutzten Gebäuden
Mehr erfahren
Intensivstation
02.04.2020 / 16:22
Derzeit 114 positiv auf Corona getestete Personen in Ingolstadt
Mehr erfahren
Audi2
06.04.2020 / 08:35
Die Firma Trimatec hat unter Mitwirkung eines Anästhesisten eine Maschine entwickelt, die bei Audi ...
Mehr erfahren