Keine vierte Donaubrücke

03.11.2015 / 06:29
„Linksaktiv Ingolstadt“ steht zum Kommunalwahlprogramm und lehnt da Freihalten einer Schneise für eine vierte Donauquerung ab  (ty) Beim jüngsten Treffen von „Linksaktiv Ingolstadt“ wurde engagiert über die weitere Verkehrsentwicklung der Stadt diskutiert. Dabei waren sich die Teilnehmenden einig, dass eine vierte Donaubrücke in Ingolstadt und das Freihalten einer Trasse für den umstrittenen

„Linksaktiv Ingolstadt“ steht zum Kommunalwahlprogramm und lehnt da Freihalten einer Schneise für eine vierte Donauquerung ab 

(ty) Beim jüngsten Treffen von „Linksaktiv Ingolstadt“ wurde engagiert über die weitere Verkehrsentwicklung der Stadt diskutiert. Dabei waren sich die Teilnehmenden einig, dass eine vierte Donaubrücke in Ingolstadt und das Freihalten einer Trasse für den umstrittenen Donautunnel abzulehnen seien. „Das Freihalten dieser Schneise ist bereits ein Vorgriff auf eine Entscheidung und wird zukünftige Generationen betreffen, wenn die meisten, die dafür gestimmt haben, schon nicht mehr im Stadtrat sein werden“, so die Ingolstädter Bundestagsabgeordnete Eva Bulling-Schröter.

 

http://www.audibkk.de/vorteilsrechner

 

Die Ingolstädter Linken betonten die Notwendigkeit, endlich in der Verkehrspolitik neue Wege zu gehen und andere Antworten zu geben. Der öffentliche Personennahverkehr müsse in den Mittelpunkt gestellt und ein Drittel des motorisierten Individualverkehrs auf den ÖPNV umverlagert werden. Ebenso habe die Stadt noch Potential auf der Schiene, etwa eine Stadtbahn auf dem bestehenden Schienennetz sowie eine Trambahn durch die Innenstadt zur Verkehrsentlastung und zur Steigerung der Attraktivität. Kreissprecherin Liliana Laperna: „Dies alles sind Forderungen aus dem Kommunalwahlprogramm, mit dem die Linke zur Stadtratswahl angetreten ist und die endlich ernsthaft angegangen werden sollten.“

„Nur kreative und umweltschonende Lösungen, weg von den nicht zielführenden Lösungen wie mehr Straßen, Brücken und noch mehr Autoverkehr führen zu einer lebenswerten Stadt“, so das Fazit der Diskussion.

 

Im Trend
Gewitter
09.02.2020 / 09:31
Sturmtief „Sabine“ erfasst die Region ab Montag Nacht
Mehr erfahren
Symbolbild Polizeiauto
12.02.2020 / 16:56
Keine Hinweise auf ein Fremdverschulden
Mehr erfahren
Corso
10.02.2020 / 13:37
Die Krankenkasse hat ein Insolvenzverfahren gegen den Corso-Wirt auf den Weg gebracht
Mehr erfahren
Gewitter
10.02.2020 / 17:04
Der Deutsche Wetterdienst warnt für heute Nacht erneut für starken Windböen
Mehr erfahren
Audi e-tron
13.02.2020 / 09:33
Warum der Audi e-tron manchen Besitzer zum Ölwechsel auffordert
Mehr erfahren
Unfall
11.02.2020 / 11:21
BMW prallt mehrfach gegen Brückengelände, ohne es zu durchbrechen
Mehr erfahren