„Bio schmeckt auch nicht schlechter“

24.09.2015 / 11:16
Morgen beginnt das Ingolstädter Volksfest – Und das Angebot an Bioprodukten wird immer größer  (ty) „Bio schmeckt auch nicht schlechter.“ Ein Satz, wie gemacht für Bürgermeister Sepp Mißlbeck. Und von dem stammt er auch. Heute beim obligatorischen Presserundgang über das Volksfest erwähnte der charmante dritte Bürgermeister den bemerkenswert deutlichen Anteil biologischer Angebote auf dem

Morgen beginnt das Ingolstädter Volksfest – Und das Angebot an Bioprodukten wird immer größer 

(ty) „Bio schmeckt auch nicht schlechter.“ Ein Satz, wie gemacht für Bürgermeister Sepp Mißlbeck. Und von dem stammt er auch. Heute beim obligatorischen Presserundgang über das Volksfest erwähnte der charmante dritte Bürgermeister den bemerkenswert deutlichen Anteil biologischer Angebote auf dem Ingolstädter Volksfest, inzwischen das 42. Von Biosüßwaren bis zum Hendl oder zum Fisch reicht das Angebot. Morgen, Freitag geht es los. Mit 70 Fahrgeschäften und 35 Fieranten auf dem Warenmarkt.

Ab 17.30 Uhr findet ein kleines Standkonzert vor dem Festzelt der Familie Lanzl statt. Im Anschluss folgt um 18 Uhr die Eröffnung des Volksfestes mit dem traditionellen Anstich durch Oberbürgermeister Christian Lösel. Wie schon beim Herbstfest 2014 findet der große Festumzug nicht am Eröffnungstag, sondern am Samstag, 26. September, statt. Die Aufstellung erfolgt am Ingolstädter Münster. Ab 13.30 Uhr gibt es dort ein Standkonzert der beteiligten Festzeltkapellen. Der Abmarsch ist für 14 Uhr geplant. Der Zug marschiert über die Theresienstraße, Moritzstraße, Schutterstraße, Mauthstraße Ludwigstraße und die Harderstraße zum Festplatz.

http://www.audibkk.de/vorteilsrechner

Auch dieses Jahr gibt es auf dem Volksfest wieder ein abwechslungsreiches Angebot für die ganze Familie. Viele moderne und rasante Fahrgeschäfte bieten Nervenkitzel ohne Ende. Darunter ist die Neuheit XXL Apres Ski Riesenschaukel (Flughöhe 45 Meter, 120 km/h Spitzengeschwindigkeit, 4G Erdbeschleunigung) von Denies-Kipp, das Kult-Karussell Magic von Kollmann, die Abenteuer Achterbahn High Explosive von Vorlop. Auf viele Besucher freuen sich außerdem die Klassiker Leoparden-Spur der Familie Heindel, der Barock-Kettenflieger von Fritz Thalkofer, das Superhupferl von Scheidacher und die Autoskooter der Firmen Diebold und Noli GmbH. Mit dabei wieder das Highlight und Volksfest-Muss: das Riesenrad der Firma Willenborg. In 45 Meter Höhe kann man von einer der 32 drehbaren Gondeln die beste Aussicht über das ganze Festgelände und die Stadt genießen.

Zum Ausschank kommt diesmal der „Sud“ von Ingobräu. Der Preis für die Maß ist im Vergleich zum Pfingstfest gleich geblieben und beträgt 8,10 Euro. Traditionell gibt es an den Freitagen nach Einbruch der Dunkelheit um etwa 21.30 Uhr ein Feuerwerk: am ersten Freitag ein Eröffnungsfeuerwerk und am zweiten Freitag das große Musik-Feuerwerk.

Am Dienstag, 29. September, findet der traditionelle Seniorennachmittag statt. Der Familiennachmittag ist einen Tag später, am Mittwoch, 30. September. Ab 13 Uhr kosten die Fahrgeschäfte nur noch die Hälfte und auch an den Imbiss- und Süßwarenständen gibt es ganz spezielle Angebote.

Öffnungszeiten:?

Volksfest: Eröffnungstag: Von 16 bis 23 Uhr, werktags von 13 bis 23 Uhr, sonn- und feiertags von 10 bis 23 Uhr?

Warenmarkt: 1. Freitag (Eröffnung) von 16 bis 22.30 Uhr, werktags von 11 bis 21 Uhr, sonn- und feiertags von 10 bis 21 Uhr, 2. Freitag (Feuerwerk): von 11 bis 22.30 Uhr. 

Im Trend
Karte
11.01.2021 / 16:04
Interaktive Online-Karte zeigt 15-Kilometer-Grenze für eingeschränkten Bewegungsradius
Mehr erfahren
Symbolbild Corona
14.01.2021 / 09:16
Corona-Inzidenz in 30 bayerischen Landkreisen und Städten über 200
Mehr erfahren
Produktion A4
14.01.2021 / 14:41
Lieferengpässe bei Halbleitern sorgen für Produktionseinschränkungen
Mehr erfahren
Villa
12.01.2021 / 07:33
Peter Jackwerth verkauft sein Anwesen an Unternehmer – Stadt machte vom Vorkaufsrecht keinen Gebrauch
Mehr erfahren
Symbolbild Corona
10.01.2021 / 14:09
Inzidenz überschreitet heute auch laut LGL den Wert von 200
Mehr erfahren
Karte
11.01.2021 / 18:50
Stadt hat sich mit dem bekannt gegebenen Termin von morgen 0 Uhr getäuscht
Mehr erfahren